Musikschule Unterer Neckar ©2016
Holzblasinstrumente

Neue Lehrerin für Fagott


Wir begrüßen Frau Theresia Schmalian in unserem Kollegium und freuen uns über die Verstärkung im Bereich Fagott

Theresia Schmalian, 1993 in Glauchau geboren, begann ihre musikalische Ausbildung mit 5 Jahren zunächst auf der Blockflötenunterricht. Ab 2003 nahm sie Fagottunterricht am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden bei Herr Schurig und setzte ihre Ausbildung ab 2004 am Sächsischen Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bei Prof. Bernhard Rose und ab 2009 bei Robert-Christian Schuster fort.

2013 begann sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Marc Engelhardt. Zusätzlich erhielt Theresia Schmalian Unterricht bei weiteren namhaften Fagottisten.
Ihr Solistindebüt gab sie 2011 in der Dresdner Musikhochschule mit dem Jugendsinfonie Orchester Sachsen. Theresia Schmalian ist mehrfache Preisträgerin bei dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Solo- wie auch in der Ensemblewertung und machte Erfahrungen in zahlreichen Orchestern, wie dem Jungen Sinfonieorchester Dresden, dem Hochschulsinfonieorchester der HfMDK Stuttgart, im Jungen Musikpodium oder dem  Schwäbischen Jugendblasorchester.

Von 2005 bis 2011 bekam sie Klavierunterricht bei  Prof. Rieko Yoshizumi-Krieger am Landesgymnasium für Musik und seit 2013 bei Julia Barthruff an der HfMDK Stuttgart.
Theresia Schmalian leitete von 2008 bis 2011 den Kinderchor der Kirchgemeinde Langebrück und unterrichtet seit 2014 Fagott.
Holzblasinstrumente

Die Oboe und das Fagott


Hallo liebe Kinder! Wir sind das „Fagottino“ und die „Oboe“, zwei lustige Freunde, die sich einander toll ergänzen. 
Ein tolles Team, vor allem, weil viele anderen Instrumente nur darauf warten mit uns spielen und tolle Musik in der großen Mannschaft machen zu können: die verschiedenen Orchester unserer Schule! Zunächst „trainieren wir“ für uns und suchen deshalb DICH/ EUCH zur Verstärkung unserer Mannschaft!

Ab wann kann ich mit dem Unterricht beginnen?
Wenn Ihr 6 Jahre oder etwas älter seid, dann könnt Ihr in unserem „Junior-Team“ starten. Am besten spielt es sich dann „im Team“ auf unseren lustigen farbenfrohen Tigerenten-Fagottinos, der Vorstufe des richtigen Fagotts, auf das ihr dann mit ca. 10 Jahren umsteigt. Im anderen Team befinden sich die Oboen.
Zunächst trainieren wir getrennt, das heißt die Fagottinos bei unserer Fagott-Lehrerin Theresia Schmalian und die Oboen bei unserer Oboen-Lehrerin Merce Calderer-Soriano. 
Ja, und unser Trainingswerkzeug, das Instrument, passt sehr gut zu Euch, denn es ist noch nicht so groß und Ihr könnt es locker greifen und blasen.

Du möchtest mit diesem Instrument schon bald im Orchester spielen?
Schon bald wirst Du auch in den Orchestern der Musikschule (MINI- Bläser, MAXI- Orchester und Sinfonieorchester) mitmachen können. Musizieren im Ensemble machen das Fagott- oder Oboe-Spielen zum gemeinsamen Erlebnis!

Habt Ihr Lust bekommen, dann schickt uns doch kurz eine E-Mail an „info@musikschuleuntererneckar.de“ oder ruft uns an: 07136 / 9444-0.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Merce Calderer-Soriano und Theresia Schmalian
Blechblasinstrumente

Neuer Lehrer für Tiefes Blech/Posaune


Wir begrüßen Herrn Benjamin Gerny in unserem Kollegium und freuen uns über die Verstärkung im Bereich Tiefes Blech/Posaune

Herr Gerny studierte nach einer vielfältigen musikalischen Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim „Jazz und Popluarmusik“ mit dem Hauptfach Posaune und schloss den Bachelor of Music mit der Gesamtnote 1,1 im Sommer 2015 ab.

Er ist in den verschiedensten Big Bands, Jazz-Orchestern und Musical- und Theaterproduktionen tätig. Zudem unterrichtet er seit 2013 an der Music Academy in Frankenthal und leitet regelmäßig diverse Bands und musikalische Workshops.
Musikalische Früherziehung

Wir machen Musik!


Liebe Eltern, liebes Kindergartenkind, es besteht noch die Möglichkeit sich für die neuen Kurs anzumelden. Anmeldeformulare liegen im Kindergarten aus oder sind direkt bei uns erhältlich.
Der Unterricht beginnt:
Mittwoch, den 14. September 2016 um 16.00 Uhr in der Bislandhalle in Bonfeld
Dienstag, den 13. September 2016 um 16.00 Uhr ins Bürgerhaus, Bad Rappenau
Interessierte Eltern können sich bei Rückfragen auch jederzeit an mich wenden.
Kursleiterin: Frau Annegret Baum, 07139-3527 oder 01739287706, annegret@baum-dahenfeld.de
Unterrichtsangebote

Das neue Musikschuljahr 2016/2017


Wir starten in das neue Semester
Seit 12. September 2016 wird wieder musiziert, gesungen und gespielt.

Bestimmt ist auch DEIN Instrument dabei!
Holzblasinstrumente:
Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott
Blechblasinstrumente:
Trompete, Horn, Euphonium (Tenorhorn/Bariton), Posaune, Tuba
Tasteninstrumente:
Klavier, Keyboard, Akkordeon
Streichinstrumente:
Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass
Zupfinstrumente:
Harfe, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Percussioninstrumente:
Schlagzeug/Drum-Set, Mallets, Pauke
Vocalfächer:
Gesang & Stimmbildung

Die Anmeldungen für alle instrumentalen und vokalen Hauptfächer sind ab sofort möglich. Infos und Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule Unterer Neckar, auf unserer Homepage oder in ihrem Rathaus.

Außerdem haben wir auch noch Angebote für die ganz Kleinen:
• Baby-Musikgarten für Babys ab der Geburt mit Mutter oder Vater 
• Musikgarten 1 für Kinder ab 18 Monaten bis 3 Jahre mit Mutter oder Vater 
• Musikgarten 2 für Kinder ab 3 bis 4 Jahre mit Mutter oder Vater, dienstags 16.00 bis 16.45 Uhr bei Heike Pfitzenmaier in Bad Wimpfen, Konventhaus
• Musikalische Früherziehung mit englischem Sprachkonzept für Kinder von 4 bis 6 Jahren 
• Musikalische Grundausbildung für Kinder von 6 bis 8 Jahren 
Aktuell

Wir begrüßen Offenau an der Musikschule Unterer Neckar!


Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat Offenau am 7. Juni 2016 den Beitritt zum „Trägerverein der Musikschule Unterer Neckar e.V.“ beschlossen. Vorstand, Schulleitung und Lehrkräfte der Musikschule Unterer Neckar begrüßen mit Freude den Beitritt der Gemeinde Offenau. Neben den schon seit drei Jahren vorhandenen Kooperationsprojekten mit der Grundschule Offenau und dem Kolpingblasorchester Offenau, besteht nun für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde die Möglichkeit, im kommenden Schuljahr zu günstigeren Musikschultarifen ein Musikinstrument zu erlernen und an der gesamten Produktpalette des Musikschulangebotes teil zu haben. Bei ausreichender Schülerzahl wird dann der Instrumentalunterricht auch vor Ort in Offenau angeboten.

Die Musikschule Unterer Neckar hat es sich zum Ziel gesetzt, in Offenau die musikalische Grundschule weiter zu entwickeln, und die Nachwuchsarbeit für das Kolpingblasorchester und die weiteren musikalischen Vereinigungen in Offenau zu unterstützen! Die Musikschule freut sich auf eine rege und erfolgreiche musikalische Arbeit in in dieser neuen Partnerschaft.

Marco Rogalski, Musikschulleiter
Jugend Musiziert 2016

Bundeswettbewerb


Wir gratulieren unserer Schülerin Julia Hafenbrak zur erfolgreichen Teilnahme beim „Jugend musiziert“-Bundeswettbewerb in Kassel.

Solowertung Streicher:
Julia Hafenbrak, Violine
Altersgruppe V, Lehrer: Hans-Wilhelm Traub, Bad Rappenau
20 Punkte / 3. Preis
Musikschultage 2016

Zwei erfolgreiche Musikschultage in Bad Wimpfen


Das  Wetter hat es wieder gut gemeint mit der Musikschule Unterer Neckar und wir konnten zwei wunderschöne Musikschultage in Bad Wimpfen erleben! Zu „Brunnen und Gärten hat uns dazu der Handels- und Gewerbeverein eingeladen und in traumhaftem Ambiente musizierten unsere Musikschüler auf der Rathausbühne, im Wormser Hof und im Spitalhof. Alle Ensembles hatten erfolgreiche musikalische Auftritte vor begeistertem Publikum. Dazu gab es am Samstag Vormittag auch eine Instrumentenvorstellung im Hohenstaufengymnasium, bei welchem alle interessierten Kinder einmal ihr Wunschinstrument testen konnten.

Das Highlight war aber das Filmmusikkonzert „A Tribute to Morricone“, Samstag Abend im Spitalhof. Quer durch das musikalische Schaffenswerk von Ennio Morricone präsentierte das Sinfonieorchester, bei voll besetztem Auditorium, seine legendären Filmklassiker. Mit einer traumhaften Kulisse und Lichtinspirationen wurde das Publikum in die Filmwelt entführt und dankte dies mit tosendem Applaus!
Zupfinstrumente

Crash-Kurs für Gitarre und E-Gitarre


Zusätzlich zum bestehenden Unterrichtsprogramm bietet die Musikschule unterer Neckar folgende Crash-Kurse für Gitarre und E-Gitarre an:

Crash-Kurs-Gitarre für Erwachsene

Inhalte: Grundlagen der Schlaggitarre (Akkorde) zur Liedbegleitung; „Wir singen zu den Liedern“
Zielgruppe: Eltern, die mit Ihrem Kind musizieren bzw. singen wollen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Wiedereinsteiger/innen und natürlich auch alle Interessenten und Lagerfeuerenthusiasten
Teilnehmerzahl: 8 - 12 Teilnehmer
Unterrichtseinheiten: 12 x 60 Minuten
Dozent: Alfino Ronzano
Ort / Termin: Bad Wimpfen, Ludwig-Fronhäuser-Schule; Freitag 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr
Teilnahmegebühr: 80 Euro
Infos und Anmeldeformulare erhalten sie im Musikschulbüro. 


Crash-Kurs-E-Gitarre für Erwachsene

Inhalte: Themen sind Powerchords Riffs und Übungen für linke und rechte Hand
Zielgruppe: Der Kurs eignet sich für Anfänger und Wiedereinsteiger, Ziel des Kurses ist das Erlernen von bekannten Rockliedern, die wir zu Backing Tracks einstudieren werden
Teilnehmerzahl: 8 - 12 Teilnehmer
Unterrichtseinheiten: 12 x 60 Minuten
Dozent: Alfino Ronzano
Ort / Termin: Gundelsheim, Sporthalle Kraftraum; Mittwochs 19:45 Uhr bis 20:45 Uhr
Teilnahmegebühr: 80 Euro
Infos und Anmeldeformulare erhalten sie im Musikschulbüro. 
Nächstes Konzert

Mi 12.10.2016 - 18.30 Uhr
Bad Friedrichshall-Kochendorf
St. Andrésches Schlösschen
Schülerkonzert
Streicherklasse
Leitung: Hans-Wilhelm Traub  

alle Konzerte ansehen
Zitat

Musik ist die Sprache der Welt und des Universums. Dort wo Worte nicht mehr reichen beginnt die Welt der Musik.
Geben Sie Ihren Kindern die Chance, diese Welt zu entdecken.
Marco Rogalski, Musikschulleiter
Jedem Kind ein Instrument
Eine Charity zur musikalischen Förderung bedürftiger Kinder
Umgesetzt dank unserer Sponsoren:
Premiumsponsor:
Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg e.G.
Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg e.G.
Partnersponsoren:
Schokoladenmanufaktur Schell, Gundelsheim
Schokoladen­manufaktur Schell, Gundelsheim
aluform-Alucobondverarbeitungs-GmbH, Bad Rappenau
aluform-Alucobond­verarbeitungs-GmbH, Bad Rappenau
Auto-Neff GmbH, Neckarsulm
Auto-Neff GmbH, Neckarsulm
Intersport, Heilbronn
Intersport, Heilbronn
Staatl. Toto-Lotto-GmbH, Baden Württemberg
Staatl. Toto-Lotto-GmbH, Baden Württemberg
Volksbank Heilbronn e.G.
Volksbank Heilbronn e.G.
Supportsponsoren:
Böpple-Bau, Heilbronn
Böpple-Bau, Heilbronn
Rechtsanwälte, Steuerberater Dietz Tonhäuser & Partner, Heilbronn
Rechtsan­wälte, Steuer­berater Dietz Ton­häuser & Partner, Heilbronn
W&W-Versicherungsbüro Stehle & Walda, Bad Friedrichshall
W&W-Versich­erungs­büro Stehle & Walda, Bad Friedrichshall
CFH Löt- und Gasgeräte GmbH, Offenau
CFH Löt- und Gasgeräte GmbH, Offenau
Franz Media-Print, Bad Rappenau
Franz Media-Print, Bad Rappenau
Sabine Baumann, Steuerberatung, Neckarsulm
Sabine Baumann, Steuerbe­ratung, Neckarsulm
Restaurant „Le Jardin“ -im GC Bad Rappenau
Restaurant „Le Jardin“ -im GC Bad Rappenau
Kreissparkasse Heilbronn
Kreisspar­kasse Heilbronn
Das Musikhaus, Heilbronn
Das Musikhaus, Heilbronn
Unterrichtsangebote

Das neue Gutscheinheft



Mit diesem Gutscheinheft haben Sie die Möglichkeit, völlig flexibel vom jeweiligen Instrumental- bzw. Vocallehrer eine Unterrichtseinheit (45 Minuten) zu erhalten.

Jetzt auch online bestellbar!

mehr Informationen