Musikschule Unterer Neckar ©2017

Hauptfachunterricht | Euphonium


zurück zu Hauptfachunterricht
Euphonium

Euphonium


Über das Instrument

Weitmensurierte Blechblasinstrumente mit drei oder vier Ventilen.
Grundrohrlänge in B-Stimmung ist 266 cm. Sie schließen die Lücke in der Instrumentierung zwischen der Tubatieflage und den tiefen Es-Trompeten.
Der Tonumfang kann je nach dem Können des Bläsers bis zu vier Oktaven betragen. Erstmals 1947 bei der Militärmusik eingesetzt. Tenorhorn und Bariton haben meistens die ovale, böhmische Form. Eufonium bedeutet Wohlklang, ist meistens gerade gebaut und hat die sog. Perinetventile, oft mit Kompensationssystem.
Notation im Violin– und Baßschlüssel.

Unterricht für Blechbläser/innen

Einstiegsalter ab 5-7 Jahre
Spange kein Problem, da große Mundstücke

Kinderinstrumente mit Quartventil möglich
Leihgebühren ca. 15–25 Euro

Atemtechnik wird als Therapie bei Asthma eingesetzt (Training der Lungenbläschen und des Atemvolumens)

Motivation des Übens, Motorikschulung, Konzentration, Sozialisation, Gruppendynamik, Ganzheitliche Persönlichkeitsbildung, Entwicklung der emotionalen Intelligenz.

Blechbläser sind sehr begehrt!

- Sinfonieorchester
- Brassensemble
- Big Band
- Jazzband
- Bläserklasse
- Posaunenchor
- Musikverein / Blasorchester
- Bläsertrio, -quartett, -quintett…
Lehrkräfte

Ralf Denninger
Ralf Denninger
Benjamin Gerny
Benjamin Gerny