Musikschule Unterer Neckar ©2019
MUSIK MIT FREUNDEN, BEI UNS!

Das neue Musikschuljahr 2019/2020


Wir starten in das neue Semester
Ab dem 11. September 2019 wird bei uns wieder musiziert, gesungen und gespielt.

Bestimmt ist auch DEIN Instrument dabei!

Holzblasinstrumente:
Blockflöte, Querflöte, Oboe (Mangelfach), Klarinette, Saxophon, Fagott (Mangelfach)
Blechblasinstrumente:
Trompete, Horn (Mangelfach), Euphonium (Tenorhorn/Bariton), Posaune, Tuba
Tasteninstrumente:
Klavier, Keyboard, Akkordeon (Mangelfach)
Streichinstrumente:
Violine, Viola (Mangelfach), Violoncello, Kontrabass (Mangelfach)
Zupfinstrumente:
Harfe (Mangelfach), Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Percussioninstrumente:
Schlagzeug/Drum-Set, Mallets, Pauke
Vocalfächer:
Gesang & Stimmbildung

Mangelfach:  Diese Instrumente werden von uns für bis zu zwei Jahre kostenlos zur Verfügung gestellt (falls vorhanden). Dazu erhalten die Schüler, für denselben Zeitraum, eine sogenannte Mangelfachermäßigung von 50% auf das Unterrichtsentgelt.

Die Anmeldungen für alle instrumentalen und vokalen Hauptfächer sind ab sofort möglich. Infos und Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule Unterer Neckar, auf unserer Homepage oder in ihrem Rathaus.

Außerdem haben wir auch noch Angebote für die ganz Kleinen:
• Baby-Musikgarten für Babys ab der Geburt mit Mutter oder Vater 
• Musikgarten 1 für Kinder ab 18 Monaten bis 3 Jahre mit Mutter oder Vater
• Musikgarten 2 für Kinder ab 3 bis 4 Jahre mit Mutter oder Vater
• Musikalische Früherziehung mit englischem Sprachkonzept für Kinder von 4 bis 6 Jahren 
Aktuell

Wohnungen gesucht


Wir suchen für unsere neuen Lehrkräfte ab September mehrere Wohnungen im Einzugsgebiet der Musikschule Unterer Neckar. 
Falls Sie uns weiterhelfen können, melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@musikschuleuntererneckar.de.
Aus der Verwaltung

SOMMERFERIEN


Während der Sommerferien ist das Büro der Musikschule Unterer Neckar geschlossen. Sie erreichen uns wieder ab dem 4. September 2019 zu den gewohnten Öffnungszeiten. Anmeldeformulare erhalten Sie in Ihrem Rathaus oder auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und genießen Sie die Ferien. Wir freuen uns, nach den Sommerferien mit allen Schülern wieder gemeinsam Musik machen zu können.
Aktuell

Telefonanlage zeitweise ausser Betrieb!


Leider ist unsere Telefonanlage momentan zeitweise ausser Betrieb.
Sie können uns aber jederzeit über die allgemeine E-Mail-Adresse der Musikschule Unterer Neckar erreichen:
info@musikschuleuntererneckar.de

...oder direkt zu Ihrem gewünschten Ansprechpartner:
Marion Döhler (Schülerverwaltung/Stundenpläne/Raumkoordination)
doehler@musikschuleuntererneckar.de

Katja Angelberger (Finanzen/Personalwesen)
angelberger@musikschuleuntererneckar.de

Anja Rothweiler (Pressearbeit/Veranstaltungsmanagement)
rothweiler@musikschuleuntererneckar.de

Anja Hecktor (Orchester- und Instrumentenverwaltung)
anja.hecktor@musikschuleuntererneckar.de
Jugend Musiziert 2019

Bundeswettbewerb Erfurt von 6.-13. Juni 2019



Svea Zilt (Klavier) und Anna Geiger (Klarinette) aus Gundelsheim/Bad Friedrichshall-Untergriesheim haben im vergangenen Monat am Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Erfurt teilgenommen. Die beiden Schüler der Musikschule Unterer Neckar erspielten sich in der Ensemblewertung „Klavier und ein Blasinstrument" einen wunderbaren 3. Preis. Wir gratulieren den Beiden und ihren Lehrern, Evgenyi Guzhavin (Klarinette) und Junko Fuchiwaki (Klavier) ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!"

Svea Zilt, Klavier & Anna Geiger, Klarinette, Altersklasse IV, 20 Punkte/ 3. Preis
Musikalische Früherziehung

Einladung zur „Musikalischen Früherziehung 2019“


Im September 2019 beginnen wieder neue Früherziehungskurse bei der „Musikschule Unterer Neckar“. Das Unterrichtsprogramm ist für Kinder von 4 bis 6 Jahren ausgerichtet.

Wenn du Freude am Singen, Tanzen und Musizieren hast und später auch ein Instrument erlernen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Komm mit uns ins Reich der „MUSIK – FANTASIE“! Wenn du auch Lust hast, englische Lieder und Spiele kennenzulernen, wirst du bei uns bestimmt sehr viel Neues erleben.

Wir treffen uns einmal pro Woche für 1 Stunde, um zusammen die Sprache der Musik auf viele verschiedene Arten und Weisen zu erfahren. Um Ihnen unser Unterrichtskonzept vorzustellen und um evtl. Fragen zu beantworten, laden wir Sie, liebe Eltern zu unserem Info-Abend am:
Mittwoch, 17.07.2019 um 19.30 Uhr, BFH-Duttenberg/Musikschule MFE-Raum, Kirchgasse  14

Die Anmeldeformulare erhalten Sie ebenfalls am Info-Abend oder über die Musikschulverwaltung und sie liegen auch in den Kindergärten aus. Spezielle Schnupperstunden für Kinder finden nicht statt. Interessierte Eltern können sich bei Rückfragen auch jederzeit an mich wenden.

Herzliche Grüße
Annegret Baum
Fachbereichsleiterin im Elementarbereich
07139/3527, annegret@baum-dahenfeld.de
Elementare Musikpädagogik

Baby-Musikgarten


für Eltern mit ihrem Kleinkind 0 bis 18 Monate
Die Grundstufe des Musikgartenprogramms lädt Babys bis 18 Monate und deren Eltern zum musikalischen Spiel ein. Gemeinsames Musizieren in dieser frühen Lebensphase ist für den Körper, die Seele und das Gehirn dieses jungen Menschen Nahrung. Durch Lieder, Sprechverse, Bewegungsspiele können die Kinder, zusammen mit ihren Eltern, Klänge erfahren, ihren Körper entdecken und Freude an der Musik entwickeln. Einfache Instrumente, wie Klanghölzer, Rasseln und Trommeln führen das Kind behutsam zum aktiven Musizieren.
Die Stundenaktivitäten werden aus folgenden Elementen zusammengesetzt: Begrüßungslied, Kniereiten, liebevolle Interaktion, Aktivitäten für das Körperbewusstsein, Wiegen- und Schlaflieder, Streicheln, Bewegung, Gehen und Tanzen sowie der Einsatz von Instrumenten.
Aufgrund der großen Nachfrage würden wir gerne in nächster Zeit einen zusätzlichen Kurs in Erlenbach anbieten. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Büro der Musikschule unter 07136 / 9544-0.

Lehrkraft: Nicole Strom
Unterrichtsort: Musikschule Erlenbach-Binswangen
Unterrichtszeit: Dienstagvormittag, 11.00 – 11.45 Uhr
Mach Mit – Musik bei uns!

Die Oboe und das Fagott


Hallo liebe Kinder! Wir sind das „Fagott“ und die „Oboe“, zwei lustige Freunde, die sich einander toll ergänzen. 
Ein tolles Team, vor allem, weil viele anderen Instrumente nur darauf warten mit uns spielen und tolle Musik in der großen Mannschaft machen zu können: die verschiedenen Orchester unserer Schule! Zunächst „trainieren wir“ für uns und suchen deshalb DICH/ EUCH zur Verstärkung unserer Mannschaft!

Ab wann kann ich mit dem Unterricht beginnen?
Wenn Ihr 6 Jahre oder etwas älter seid, dann könnt Ihr in unserem „Junior-Team“ starten. Am besten spielt es sich dann „im Team“ auf unseren lustigen farbenfrohen Tigerenten-Fagottinos, der Vorstufe des richtigen Fagotts, auf das ihr dann mit ca. 10 Jahren umsteigt. Im anderen Team befinden sich die Oboen.

Ja, und unser Trainingswerkzeug, das Instrument,  passt sehr gut zu Euch, denn es ist noch nicht so groß und Ihr könnt es locker greifen und blasen.

Du möchtest mit diesem Instrument schon bald im Orchester spielen?
Schon bald wirst Du auch in den Orchestern der Musikschule (MINI-Bläser, MAXI-Orchester und Sinfonieorchester) mitmachen können. Musizieren im Ensemble machen das Fagott- oder Oboe-Spielen zum gemeinsamen Erlebnis!

Und woher bekomme ich das Instrument und was kostet es?
Für 1 bis 2 Jahre kann die Musikschule Dir das Instrument kostenlos zur Verfügung stellen. Ja und für die selbe Zeit reduziert sich das Unterrichtsentgelt um die Hälfte! Das ist doch ein tolles Angebot!

Habt Ihr Lust bekommen, dann schickt uns doch kurz eine E-Mail an „info@musikschuleuntererneckar.de“ oder ruft uns an: 07136 / 9444-0.

Wir freuen uns auf Euch!
Musikalische Früherziehung

Baby-Musikgarten


für Eltern mit ihrem Kleinkind von 0 bis 18 Monate​

Die Grundstufe des Musikgartenprogramms lädt Babys bis 18 Monate und deren Eltern zum musikalischen Spiel ein. Gemeinsames Musizieren in dieser frühen Lebensphase ist für den Körper, die Seele und das Gehirn dieses jungen Menschen Nahrung. Durch Lieder, Sprechverse, Bewegungsspiele können die Kinder, zusammen mit ihren Eltern, Klänge erfahren, ihren Körper entdecken und Freude an der Musik entwickeln. Einfache Instrumente, wie Klanghölzer, Rasseln und Trommeln führen das Kind behutsam zum aktiven Musizieren.
Die Stundenaktivitäten werden aus folgenden Elementen zusammengesetzt: Begrüßungslied, Kniereiten, liebevolle Interaktion, Aktivitäten für das Körperbewusstsein, Wiegen- und Schlaflieder, Streicheln, Bewegung, Gehen und Tanzen sowie der Einsatz von Instrumenten.

Gundelsheim: Donnerstag, 10.30 – 11.15 Uhr, im Haus der Vereine bei Anna Sprenger.
Teilnehmerzahl: 6 – 10 Eltern-Kind-Paare
Unterrichtsbeginn: jeweils zum Monatsbeginn
Unterrichtsende: mit Ende des 17. Lebensmonates
Früherziehung

Musikgarten 1


 für Kinder mit Begleitperson von 18 Monaten bis 3 Jahren

Der „Musikgarten 1“ für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren kann sowohl als Fortführung zu Baby- Musikgarten dienen, aber es ist auch der Beginn mit diesem frühmusikalischen Programm möglich. Die Kinder erleben mit ihren Eltern die Musik durch Bewegungsspiele, Kinderlieder, Sprechverse und altersgerechten Fingerspiele. Der ganzheitliche Spielansatz mit der Musik fördert und stärkt das Kind, nicht nur in seiner musikalischen Entwicklung, sondern vor allem auch im sprachlichen und sensorischen Bereich.

In diesen Kursen bei Frau Martina Mühlbeyer können wir noch Kinder aufnehmen
Mittwoch: 10.15-11.00 Uhr im Fränkischen Hof, Bad Rappenau
Donnerstag: 10.30-11.15 Uhr im Greckenschloss, Bad Friedrichshall-Kochendorf
Veranstaltungskalender

pdf-logo Veranstaltungen Jan-Apr 2019
Freie Stellen

Elementare Musikpädagogik, Violine/Viola, Klavier, Querflöte, Schlagzeug/Mallets

mehr Informationen
Zitat

Musik ist die Sprache der Welt und des Universums. Dort wo Worte nicht mehr reichen beginnt die Welt der Musik.
Geben Sie Ihren Kindern die Chance, diese Welt zu entdecken.
Marco Rogalski, Musikschulleiter
Jedem Kind ein Instrument
Eine Charity zur musikalischen Förderung bedürftiger Kinder
Umgesetzt dank unserer Sponsoren:
Premiumsponsor:
Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg e.G.
Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg e.G.

Partnersponsor:
Emil Frey Avalon Premium Cars

Licato GmbH
Supportsponsoren:
Böpple-Bau, Heilbronn
Böpple-Bau, Heilbronn
Franz Media-Print, Bad Rappenau
Franz Media-Print, Bad Rappenau

Sabine Baumann, Steuerberatung, Neckarsulm
Sabine Baumann, Steuerbe­ratung, Neckarsulm
lrworld - Melanie Haaf-Richter
lrworld - Melanie Haaf-Richter
Dentz - Staplerservice, Lagerservice, Bad Friedrichshall
Denz - Stapler­service, Bad Friedrichshall
Bäckerei Hirth - Bad Friedrichshall
Bäckerei Hirth, Bad Friedrichshall
Hirschmann Laborgeräte, Eberstadt
Hirschmann Laborgeräte, Eberstadt
Ehrenberger´s - Restaurant-Lounge-Terasse - Bad Rappenau
Ehrenberger's Restaurant-Lounge-Terasse, Bad Rappenau
Unterrichtsangebote

Das neue Gutscheinheft



Mit diesem Gutscheinheft haben Sie die Möglichkeit, völlig flexibel vom jeweiligen Instrumental- bzw. Vocallehrer eine Unterrichtseinheit (45 Minuten) zu erhalten.

Jetzt auch online bestellbar!

mehr Informationen