Musikschule Unterer Neckar ©2021
Konzert

SpielRäume


Die Musikschule Unterer Neckar eröffnet am Mittwoch, 27.10.2021, 19.00 Uhr im Festsaal auf Schloß Horneck, Gundelsheim ihre neue Konzertreihe "SpielRäume".

Gemäß dem Titel der Veranstaltungsreihe kommen an verschiedenen Orten und in ausgesuchten Sälen in den Trägergemeinden der Musikschule Schüler*Innen aus allen instrumentalen Fachbereichen zusammen, um dem Publikum ein musikalisch abwechslungsreiches und hochwertiges Programm zu präsentieren.

Zu Gehör kommen auf Schloss Horneck Werke namhafter Komponisten wie Telemann und Khatchaturjan aber auch interessantes Randrepertoire, vorgetragen auf den Instrumenten Violine, Violoncello, Flöte, Klavier, Harfe u.a.

Mittwoch, 27. Oktober 2021 - 19:00 Uhr
Festsaal, Schloss Horneck, Gundelsheim

Seien Sie mit dabei – der Eintritt ist frei!

Bitte beachten Sie, dass auf Grund der zum Zeitpunkt geltenden Hygieneverordnungen voraussichtlich nicht die gesamte Hallenkapazität ausgenutzt werden kann. Bringen Sie auch ausreichen Zeit zum Einchecken mit.
Aktuell

Meet&Greet der Erlenbacher Jungwinzer


Am Sonntag, den 24. Oktober 2021 sorgen von 11–17 Uhr Gruppen und Ensembles und der Musikschule Unterer Neckar für die passende Stimmung zum Saisonabschluss rund ums Brünnle am Gaisberg auf dem Kayberg.

Genießen Sie entspannte Stunden inmitten herrlicher Reblandschaft mit feinen Weinen der Erlenbacher Jungwinzer. Auch wird eine kleine Speisenauswahl angeboten – Tische und Bänke stehen parat, ebenso wie Liegestühle zum Relaxen. Gerne dürfen Sie Ihr eigenes Glas mitbringen.
Elementare MusikPädagogik

Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 – 6 Jahren


Bei den beiden folgenden Kursen der Musikalischen Früherziehung mit englischem Sprachkonzept können noch Kinder aufgenommen werden:
• Bad Friedrichshall-Untergriesheim, Johannisheim, Donnerstag, 9:15-10:15 Uhr bei Martina Mühlbeyer
• Siegelsbach, Rathaus, Donnerstag, 14:30-15:30 Uhr bei Palina Semianiuk

„Musik ist ein ideales Medium um den Kindern eine neue Sprache nahe zu bringen!“
In der MFE+e werden Kinder von vier bis sechs Jahren durch eine musikpädagogische Lehrkraft spielerisch an die Musik herangeführt. Sie erwerben musikalische Grundkenntnisse und Kompetenzen im Gruppenunterricht, auf der Grundlage des Bildungsplans der Musikschulen.

„Kinder lernen Sprache durch Musik“!
Durch Singen, Tanzen, Bewegen und gemeinsames Musizieren auf elementaren Instrumenten wird das musikalische Gespür angeregt und sensibilisiert. Die differenzierte Vermittlung musikalischer Parameter wie laut – leise, hoch – tief, schnell – langsam steht im Mittelpunkt.

Die MFE+e vermittelt erste Notenkenntnisse und die dazugehörige Orientierung im Notensystem. Kinder erfahren Rhythmus und somit Notenwerte, Metrum und Klang. Die MFE+e dient außerdem einem ersten Kennenlernen und Ausprobieren von verschiedenen Instrumentengruppen. Angeleitetes Musik­hören und die damit einhergehende Schulung des Gehörs ist ein weiterer wichtiger Bestandteil.

Das zentrale Ziel der MFE+e ist es, das Interesse und die originäre Neugierde/Freude an der Musik zu wecken. Kinder erhalten einen Anreiz, aus eigenem Antrieb ein Instrument zu erlernen oder ihre Singstimme weiter zu entwickeln. Die kindgerecht erworbenen musikalischen Kompetenzen fördern nachweislich eine nachhaltige Gesamtentwicklung der Kinder.

Mit der Integration eines englischen Sprachkonzeptes lernen die Kinder mit Liedern, Reimen und Rhythmen, mit Tanz und Bewegung, spielerisch und mit viel Spaß die ersten englischen Sprachkenntnisse.

Inhalte:
• Singen und Sprechen
• Bewegung und Tanz
• Gehörbildung und Rhythmik
• Kennenlernen der Notenschrift und musikalischer Grundbegriffe
• Instrumentenbau
• Teilnahme an Kindermusicals
• Elementares Instrumentalspiel

Wir fördern:
• die Fein- und die Grobmotorik
• die sprachlichen Fähigkeiten
• die Konzentration und die Merkfähigkeit
• die Wahrnehmung und das Selbstbewusstsein
• das Sozialverhalten
• die Kreativität und die Fantasie
• die Lernbereitschaft und die Persönlichkeit

Unterricht:
Die neuen Kurse beginnen nach den Sommerferien. Der Unterricht erstreckt sich über zwei Jahre und wird in Einheiten von 60 Minuten pro Woche erteilt.
Konzert

Safe the Date


WELCOME BACK CONCERT
mit dem Sinfonieorchester der Musikschule Unterer Neckar
16. Oktober 2021, 19 Uhr
Sulmtalhalle Erlenbach
Elementare MusikPädagogik

Kurse unserer Grundstufe


Die aktuelle Belegung der Kurse zu Zwergenmusik, Erlebniswelt Musik 1+2 und zur Musikalischen Früherziehung finden Sie auf dieser Seite (weiter unten). Hier finden Sie eine Auflistung aller angebotenen Kurse (Ortschaft / Uhrzeit / Lehrkraft) und bei welchen Kursen noch SchülerInnen aufgenommen werden können.

Link zu den Anmeldeformularen www.musikschuleuntererneckar.de/html/service/anmeldung.php
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, welche wir als Grundlage für die Kursorte und-zeiten nehmen. Ihre Anmeldung wird erst mit dem ersten Unterricht rechtwirksam, zudem haben wir auch hier eine Testphase von 3 Monaten.
Crash-Kurs

Crash-Kurs-Gitarre für Erwachsene


Inhalte: Grundlagen der Schlaggitarre (Akkorde) zur Liedbegleitung; „Wir singen zu den Liedern“
Zielgruppe: Eltern, die mit Ihrem Kind musizieren bzw. singen wollen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Wiedereinsteiger/innen und natürlich auch alle Interessenten und Lagerfeuerenthusiasten
Teilnehmerzahl/-gebühr: 4 - 6 Teilnehmer: € 123,00; 7 - 9 Teilnehmer: € 82,00
Unterrichtseinheiten: 12 x 45 Minuten
Dozent: Alfino Ronzano
Ort / Termin: Siegelsbach, Bürgerzentrum; Montag 19.15 Uhr bis 20.00 Uhr

Infos und Anmeldeformulare erhalten sie im Musikschulbüro.
aktuell

Neue Info-Broschüre für die Elementare Musikpädagogik


Alle Infos zu unseren Kursen in der Elementaren Musikpädagogik finden Sie in der neuen Broschüre.
Von "BabyBauchTöne" bis zu den Kursen der "Musikalischen Grundausbildung" in Kooperation mit den Grundschulen haben wir für jedes Alter das passende Angebot.

>>>Hier downloaden<<<

Viel Spaß beim Durchschauen!
Elementare MusikPädagogik

Musikgarten wird zu ZWERGENMUSIK und ERLEBNISWELT MUSIK


Wir haben unsere Programm im Musikgarten-Konzept verbessert, methodisch und didaktisch zeitgemäß angepasst. Entsprechend haben wir auch den Kursbezeichnungen neue Namen gegeben:
• Der bisherige Baby-Musikgarten wird zur „Zwergenmusik“.
• Der Musikgarten 1 wird zur „Erlebniswelt Musik 1“
• Der Musikgarten 2 wird zur „Erlebniswelt Musik  2“
Auf unserer Homepage finden Sie dazu auch die neuen Infos und auch die Anmeldeformulare.

Auf Grund der hohen Interessenszahlen für diese frühmusikalische Programm haben wir auch neue zusätzlich Kurse im Angebot. Hier die Kurse mit Ihren Zeiten:

ZWERGENMUSIK  (jeweils für 4-6 Eltern-Kind-Paare)
Bad Wimpfen, Konventhaus, Montag, 10:00-10:45 Uhr bei Susanne Gall - belegt
Erlenbach, Musikschule Früherziehungsraum, Dienstag, 10:00-10:45 Uhr bei Susanne Gall – noch 1 Platz frei
Gundelsheim, Haus der Vereine, Saal, Dienstag, 09:45-10:30 Uhr bei Anna Sprenger – belegt

ERLEBNISWELT MUSIK 1  (jeweils für 4-6 Eltern-Kind-Paare)
• Bad Friedrichshall-Kochendorf, St. Andrésches Schlösschen, Donnerstag, 10:50-11:35 Uhr bei Martina Mühlbeyer – belegt
• Bad Friedrichshall-Duttenberg, Musikschule, Früherziehungsraum, Donnerstag, 16:00-16:45 Uhr bei Heike Pfitzenmaier  – belegt
• Bad Rappenau, Fränkischer Hof, Mittwoch, 10:15-11:00 Uhr bei Martina Mühlbeyer – belegt
• Bad Wimpfen, Konventhaus, Montag, 14:00-14:45 Uhr bei Susanne Gall  – noch 1 Platz frei
• Erlenbach, Musikschule, Früherziehungsraum, Dienstag, 09:00-09:45 Uhr bei Susanne Gall – belegt
• Gundelsheim, Haus der Vereine, Saal, Dienstag, 16:00-16:45 Uhr bei Martina Mühlbeyer – belegt oder Dienstag, 10:45-11:30 Uhr bei Anna Sprenger – belegt

ERLEBNISWELT MUSIK 2  (jeweils für 4-6 Eltern-Kind-Paare)
Bad Friedrichshall-Duttenberg, Musikschule, Früherziehungsraum
Donnerstag, 15:00-15:45 Uhr bei Heike Pfitzenmaier – noch 1 Platz frei
Bad Wimpfen, Konventhaus
Montag, 15:00-15:45 Uhr bei Susanne Gall – noch 2 Plätze frei
Gundelsheim, Haus der Vereine, Saal
Dienstag, 15:00-15:45 Uhr bei Martina Mühlbeyer – noch 2 Plätze frei
(Stand 08.10.2021)


Die Kurse starten wieder nach den Sommerferien. Da die Plätze sehr begehrt sind bitten wir um zeitnahe Anmeldung. Anmeldeformulare und auch alle weiteren Kursinfos finden Sie auf unserer Homepage oder in Ihrem Rathaus.
Elementare MusikPädagogik

Neue Kurse „Musikalische Früherziehung“


Im neuen Schuljahr starten wir wieder mit neuen Kursen in unserem bewährten Programm der "Musikalischen Früherziehung mit englischem Sprachkonzept“ - MFE + e (1. Jahr):

• Bad Friedrichshall-Kochendorf, St. Andrésches Schlösschen, Montag, 15:00-16:00 Uhr bei Annegret Baum  – noch 2 Plätze frei
• Bad Friedrichshall-Jagstfeld, Grundschule Jagstfeld, Donnerstag, 15:00-16:00 Uhr bei Annegret Baum – noch 2 Plätze frei
• Bad Friedrichshall-Duttenberg, Musikschule, Früherziehungsraum, Donnerstag, 16:45-17:45 Uhr bei Heike Pfitzenmaier – noch 2 Plätze frei
• Bad Friedrichshall-Untergriesheim, Johannisheim, Donnerstag, 9:15-10:15 Uhr bei Martina Mühlbeyer – noch 8 Plätze frei
• Bad Rappenau, Fränkischer Hof, Dienstag, 15:00-16:00 Uhr bei Annegret Baum – belegt
• Bad Rappenau-Babstadt, Grundschule, Mittwoch, 13:45-14:45 Uhr bei Olga Baranova  – noch 12 Plätze frei
• Bad Rappenau-Bonfeld, Kleine Turnhalle, Mittwoch, 15:30-16:30 Uhr bei Annegret Baum  – belegt
• Bad Rappenau-Grombach, Bürgerhaus, Mittwoch, 8:30-9:30 Uhr bei Martina Mühlbeyer – noch 4 Plätze frei
• Bad Rappenau-Grombach, Bürgerhaus, Mittwoch, 11:30-12:30 Uhr bei Martina Mühlbeyer – noch 4 Plätze frei
• Bad Wimpfen, Konventhaus, Freitag, 14:30-15:30 Uhr bei Palina Semianiuk – belegt
• Erlenbach, Musikschule, Früherziehungsraum, Donnerstag, 14:30-15:30 Uhr bei Martina Mühlbeyer – noch 4 Plätze frei
• Gundelsheim, Haus der Vereine, Saal, Montag, 15:15-16:00 Uhr bei Anna Sprenger – noch 2 Plätze frei
• Gundelsheim-Höchstberg, Kindergarten Höchstberg, Dienstag, 9:45-10:45 Uhr bei Martina Mühlbeyer – noch 6 Plätze frei
• Gundelsheim-Tiefenbach, Alte Schule, Freitag, 8:30-9:30 Uhr bei Martina Mühlbeyer – noch Plätze frei
• Offenau, Kulturhalle Saline, Mittwoch, 15:15-16:15 Uhr bei Anna Sprenger – noch 8 Plätze frei
• Siegelsbach, Rathaus, Donnerstag, 14:20-15:20 Uhr bei Palina Semianiuk – noch 4 Plätze frei
(Stand 13.10.2021)

Unterrichtsbeginn ist gleich nach den Ferien im September.
Anmeldeformulare und auch alle weiteren Kursinfos finden Sie auf unserer Homepage oder in Ihrem Rathaus. Gerne dürfen Sie uns Ihre Anmeldung schon jetzt zusenden.
Elementare MusikPädagogik

Baby Bauch Töne - das neue Unterrichtsangebot für werdende Mütter


Pränatales Singen für mich und dich
Ein Kind, das in einem Umfeld heranwächst, in dem die Stimme ganz natürlich eingesetzt und gesungen wird, erhält den Nährboden für das sich aufbauende Selbstvertrauen. Je früher und intensiver wir mit Musik in Berührung kommen, desto stärker prägt sie sich uns ein und wird zu einem natürlichen Ausdrucksmittel. Gemeinsames Singen gibt uns Kraft, denn in dem Moment, in dem wir singen, fühlen wir uns stärker – fühlen wir uns aufgehoben. Singen bringt Spaß und Abwechslung in den Familienalltag – und verbindet Generationen!
Auf das ungeborene Kind wirkt die Stimme der Mutter anregend und zugleich beruhigend, vertraut. Aber auch auf die Mutter wirkt sich das Singen positiv aus – und es festigt die Beziehung zwischen ihr und ihrem Kind. Die Stimme der Mutter und die darin liegenden verschiedenen Emotionen werden bereits vor der Geburt wahrgenommen, erlernt und darauf entsprechend reagiert. Geht es der Mutter gut, geht es automatisch auch dem Kind gut – insbesondere im Mutterleib.
Die inhaltlichen Ziele des Konzeptes BabyBauchTöne –
Pränatales Singen für mich und dich sind:
• Die Mutter-Kind-Bindung bereits in der Schwangerschaft aufbauen und stärken.
• Die Freude am Singen, Tanzen und Musik machen aufgreifen und das damit verbundene Wohlbefinden von Mutter und Kind zu steigern.
• Lieder für die erste Zeit mit dem Baby erlernen (Wiegen- und Streichellieder), um bereits auf das Neugeborene durch die Vertrautheit mit Stimme und Liedern beruhigend einzuwirken.
• Eine verbesserte Körperwahrnehmung erzeugen und damit das Selbstbewusstsein und die Selbst-Wirksamkeit steigern.
• Den Atem vertiefen, durch Tiefenatmung und Klänge den bevorstehenden Geburtsvorgang unterstützen lernen.

• Bad Friedrichshall-Kochendorf, St. Andrésches Schlösschen, Montag, 19:30-20:15 Uhr bei Simone Egolf
Musikschule 2.0

GROOVE LAB


Instrumente spielen | mit anderen jammen | Songs aufnehmen

In unserem neuesten Unterrichtskonzept könnt ihr in einem bestimmten Zeitfenster selbständig verschiedene Instrumente wie E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug oder Keyboard spielen und lernen. Musikalische Vorbildung ist dazu nicht notwendig – aber Spaß und Interesse an Musik solltet ihr auf jeden Fall mitbringen!

Einfach mal drauf los spielen, mit anderen jammen, einen eigenen Song einspielen und vielleicht sogar noch dazu singen – kein Problem! Und wenn ihr an einem Nachmittag noch nicht fertig seid? Egal – alles kann gespeichert werden und beim nächsten Mal macht ihr einfach genau da weiter, oder probiert was Neues aus!

Für das GROOVE LAB haben wir einen Raum unserer Musikschule mit Instrumenten, Mikrofonen und Aufnahme-Technik ausgestattet und einen ganzen Nachmittag in der Woche für Euch reserviert. Wie lange ihr im GROOVE LAB seid, könnt ihr selbst bestimmen – eben ganz flexibel. Und natürlich sind jederzeit unsere Lehrkräfte für euch da, um zu helfen, wenn’s mal hakt.

Um ein altersgerechtes Lernen möglich zu machen, haben wir zwei Gruppen festgelegt die jeweils auf 4-10 Teilnehmer begrenzt sind:

Gruppe 1 | 8 - 9 Jahre (3. und 4. Klasse)
Freitag, 14-30 – 15.30 Uhr im St. Andrésches Schlösschen, Bad Friedrichshall
Unterrichtsentgelt: 45,- € pro Monat
- Kennenlernen der Instrumente
- Spielerische Annäherung an Materialien
- Gruppenaufgaben
- Musikalische Grundlagen und direkte Anwendung

Gruppe 2 | 10 – 14 Jahre
Freitag, 15.30 – 18.30 Uhr Unterrichtsort ist St. Andrésches Schlösschen, Bad Friedrichshall
Unterrichtsentgelt: 105,- € pro Monat
- Gleitzeit, d.h. selbstbestimmte Dauer des Aufenthalts
- Selbständiges Arbeiten
- Leicht erlernbare Angebote zum gemeinsamen Musizieren
- Einsatz digitaler Medien als Werkzeuge und Lernhilfen

Dieses Video gibt euch schon mal einen einen kleinen Vorgeschmack:
https://youtu.be/7n5QTEc4LKE


Workshop-Angebot
Für Interessierte bieten wir noch vor den Sommerferien zwei Workshops im GROOVE LAB an. Diese finden am 29.7. und an einem Tag in der letzten Ferienwoche im St. Andréschen Schlösschen in Bad Friedrichshall-Kochendorf statt. (Der zweite Termin wird noch bekanntgegeben)

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um vorherige Anmeldung im Musikschulsekretariat (07136 9544-0)!
Aktuell

Unser Angebot in den instrumentalen und vokalen Hauptfächern!


Holzblasinstrumente
Blockflöte, Querflöte, Oboe (Mangelfach), Klarinette, Saxophon, Fagott (Mangelfach)
Blechblasinstrumente
Trompete, Horn (Mangelfach), Euphonium (Tenorhorn/Bariton), Posaune, Tuba
Tasteninstrumente
Klavier, Keyboard, Akkordeon (Mangelfach), Harfe (Mangelfach)
Streichinstrumente
Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass (Mangelfach)
Zupfinstrumente
Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele
Percussioninstrumente
Schlagzeug/Drum-Set, Mallets, Pauke
Vocalfächer
Gesang, Stimmbildung, Jazz- und Musicalgesang

Mangelfach:  Diese Instrumente werden von uns für bis zu zwei Jahre kostenlos zur Verfügung gestellt (falls vorhanden). Dazu erhalten die Schüler, für denselben Zeitraum, eine sogenannte Mangelfachermäßigung von 50% auf das Unterrichtsentgelt.

Die Anmeldungen für alle instrumentalen und vokalen Hauptfächer sind ab sofort möglich. Infos und Anmeldeformulare bekommst Du im Sekretariat der Musikschule Unterer Neckar, auf unserer Homepage oder in Deinem Rathaus.
Möchtest Du noch mehr wissen?
Auf unserem YouTube-Kanal „Musikschule Unterer Neckar“ gibt es Instrumentenvorstellungen zu jedem Instrument. Viel Spaß beim Anschauen!

Testphase für Unentschlossene
Solltest Du noch etwas unentschlossen sein, ob das ausgesuchte Instrument tatsächlich auch das richtige für Dich ist?
Alle Schüler bekommen bei uns in den ersten drei Unterrichts-Monaten „Probezeit“. Du kannst also in aller Ruhe testen, ob das Instrument zu Dir (oder Ihnen) passt. Die Kündigung ist in der Probezeit deshalb jeweils auf zwei Wochen zum Monatsende hin möglich. Und wenn Du vorab noch einige Infos zum Unterricht brauchst, schreib eine E-Mail an die entsprechende Adresse (z.B. schlagzeug(at)musikschuleuntererneckar.de) und der/die entsprechende Fachlehrer/in ruft gerne zurück.

Hier alle Mail-Adressen der jeweiligen Fachbereiche
Blasinstrumente: blasinstrumente(at)musikschuleuntererneckar.de
Tasteninstrumente: tasten(at)musikschuleuntererneckar.de
Streichinstrumente: streichinstrumente(at)musikschuleuntererneckar.de
Zupfinstrumente: zupfinstrumente(at)musikschuleuntererneckar.de
Percussioninstrumente: schlagzeug(at)musikschuleuntererneckar.de
Vocalfächer: gesang(at)musikschuleuntererneckar.de
Aktuell

Online Instrumenten-Vorstellung


Unsere Lehrer haben sehr schöne und interessante Videos für Euch gestaltet, um jedem das eigene Lieblings-Instrument nahe zu bringen.

Anschauen könnt ihr alle Videos bei YouTube unter dem Kanal der Musikschule Unterer Neckar.
Hier findet ihr die Instrumentenfilme in der Playlist Musikinstrumenten Vorstellungen"

Schaut euch die Instrumente an, die unsere Lehrer und Lehrerinnen vorstellen. Vielleicht ist auch eines für euch dabei – oder wisst ihr schon ganz genau, welches Instrument ihr gerne lernen möchtet?
Dann kommt zu uns an die Musikschule und probiert es aus!
„Zusammen schaffen wir das!

Wir freuen uns auf Dich!
 
ANMELDUNG

Zu den Anmeldeformularen
(Früherziehung, Musikalische Grundausbildung, Hauptfachunterricht)
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zu den Dokumenten
(Schulordnung, Entgeltordnung, Datenschutz, Infektionsschutz, Hygiene, Zustimmung Online-Unterricht)
MUSIKSCHUL-APP

Unsere Webseite zur App
(Alle Infos und Downloads gebündelt)


Nächstes Konzert

Mi 27.10.2021 - 19.00 Uhr
Gundelsheim
Schloss Horneck
SpielRaum
Es spielen Ensembles und Solisten unterschiedlicher Klassen
Leitung: Hans-Wilhelm Traub  

alle Konzerte ansehen
Freie Stellen

EMP, Querflöte, Klarinette

mehr Informationen


Zitat

Musik ist die Sprache der Welt und des Universums. Dort wo Worte nicht mehr reichen beginnt die Welt der Musik.
Geben Sie Ihren Kindern die Chance, diese Welt zu entdecken.
Marco Rogalski, Musikschulleiter
Unterrichtsangebote

Unser Gutscheinheft



Mit diesem Gutscheinheft haben Sie die Möglichkeit, völlig flexibel vom jeweiligen Instrumental- bzw. Vocallehrer eine Unterrichtseinheit (45 Minuten) zu erhalten.

Jetzt auch online bestellbar!

mehr Informationen