Musikschule Unterer Neckar ©2022
Aktuell

​Das neue Semester startet am 1. März 2022


Bitte melden Sie sich jetzt schon an, damit wir einen Platz garantieren können.

MUSIK MIT FREUNDEN, BEI UNS!
Bestimmt ist auch DEIN Instrument dabei!

Holzblasinstrumente:
Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott
Blechblasinstrumente:
Trompete, Horn, Euphonium (Tenorhorn/Bariton), Posaune, Tuba
Tasteninstrumente:
Klavier, Keyboard, Akkordeon
Streichinstrumente:
Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass
Zupfinstrumente:
Harfe, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Percussioninstrumente:
Schlagzeug/Drum-Set, Mallets, Pauke
Vocalfächer:
Gesang & Stimmbildung

Die Anmeldungen für alle instrumentalen und vocalen Hauptfächer sind ab sofort möglich. Infos und Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule Unterer Neckar, auf unserer Homepage oder in ihrem Rathaus.
Aktuell

Testphase für Unentschlossene


Solltest Du danach trotzdem noch unentschlossen sein, ob das ausgesuchte Instrument tatsächlich auch das richtige für Dich ist?
Alle Schüler bekommen bei uns in den ersten drei Unterrichts-Monaten „Probezeit“. Du kannst also in aller Ruhe testen, ob das Instrument zu Dir (oder Ihnen) passt. Die Kündigung ist in der Probezeit deshalb jeweils auf zwei Wochen zum Monatsende hin möglich. Und wenn Du vorab noch einige Infos zum Unterricht brauchst, schreib eine E-Mail an die entsprechende Adresse (z.B. schlagzeug(at)musikschuleuntererneckar.de) und der/die entsprechende Fachlehrer/in ruft gerne zurück.

Hier alle Mail-Adressen der jeweiligen Fachbereiche
Blasinstrumente: blasinstrumente(at)musikschuleuntererneckar.de
Tasteninstrumente: tasten(at)musikschuleuntererneckar.de
Streichinstrumente: streichinstrumente(at)musikschuleuntererneckar.de
Zupfinstrumente: zupfinstrumente(at)musikschuleuntererneckar.de
Percussioninstrumente: schlagzeug(at)musikschuleuntererneckar.de
Vocalfächer: gesang(at)musikschuleuntererneckar.de
Aktuell

Coronasituation - Weiterführung Musikschulunterricht im Januar


Liebe Schüler und Eltern,

das neue Jahr ist da und in der Musikschule hat nach den Ferien wieder der Unterricht begonnen. Zunächst wünschen wir allen ein gesundes, glückliches Neues Jahr verbunden mit der Hoffnung, bald wieder in gewohnter Form unsere Konzerte durchführen zu können. Leider hält uns derzeit die Pandemie noch etwas im Griff und auch für die Musikschule sind in der Alarmstufe 2 die Regeln angepasst worden:

• Es gilt weiter unsere  Hygieneverordnung – informieren Sie sich ggf. bitte auf unserer Homepage dazu
• Zutritt zum Musikschulunterricht für Kinder unter 6 Jahren ohne Einschränkungen
• Zutritt zum Musikschulunterricht haben Schüler ab 6 Jahren bis 18 Jahre welche eine allgemeinbildende Schule besuchen an Schulunterrichtstagen ohne Nachweis, da dieser der allgemeinbildenden Schule vorliegt.
• Ab 18 Jahre Zutritt mit 2G+, also vollständige Impfung + geboostert oder getestet. Dies gilt auch für Elternteile in Eltern-Kind-Gruppen.
• Kinder in der EMP dürfen weiterhin gebracht werden und das kurzfristige Betreten der Musikschulgebäude ist gestattet. Dabei gilt es eine Maske zu tragen und auf den Mindestabstand zu achten.
• Für positiv getestet Schüler kann ein Online-Unterricht angeboten werden. Wir bitten Sie in diesem Fall Kontakt mit der Lehrkraft aufzunehmen.
• Im Kooperations-Unterricht bei den allgemeinbildenden Schulen gelten wie bisher die dortigen Regelungen

Leider können wir pandemiebedingt unsere für diesen Monat geplanten regulären Konzerte und Schülervorspiele auch nicht stattfinden lassen. Die Coronaverordnung ermöglicht uns jedoch dass die „Vorbereitungskonzerte“ für „Jugend Musiziert“ gehalten werden dürfen. Zutritt zu diesen Konzerten können wir den Eltern der Schüler unter Voraussetzung der 2G+ Regel gewähren.

Die Schüler haben wir auf vier Konzerte verteilt, welche am Samstag, den 22. Januar und Sonntag, den 23. Januar 2022 jeweils um 11:00 und 14:00 Uhr im Bürgerzentrum in Siegelsbach stattfinden.

Es tut uns leid, dass wir nicht positiver nach den Weihnachtsferien starten können. Wir sind aber alle soweit in den Startlöchern, dass wir sobald es die Situation zulässt, mit unseren Konzerten wieder beginnen.

Ihr

Marco Rogalski, Musikschulleiter
Weihnachtsbrief 2021

Verantwortung tragen - Hoffnung leben


Mag es wohl „althergebracht“ klingen, aber unsere Zukunft sind unsere Kinder. All das was wir sind, was wir erarbeitet und geleistet haben, alles wohin wir Menschen uns entwickelten, haben wir in die Wiege unserer Kinder gelegt. Für diese, damit auch unsere Kinder das Leben „erleben“ und „genießen“ können.

Zu den schönsten Erlebnissen mit unseren Kindern zählen „die Lieder“, welche wir gemeinsam gesungen haben, „die Musiken“, welche wir gemeinsam gespielt haben. Letztendlich ist es nicht unsere tägliche Arbeit wofür wir leben, sondern das Dasein selbst, in der Gemeinschaft mit Familie, Bekannten, Freunden und den vielen anderen. Jeder Tag, jeder Moment, welchen wir mit anderen gemeinsam genießen können ist es wert zu leben.

Dies in Eigenverantwortung anzustreben soll unser Ziel sein. Wir selbst sind verantwortlich für eine lebenswerte Welt, in der Gemeinschaft mit allen, im Bewusstsein unserer Wurzeln. Dafür gilt es sich zu engagieren und zusammen einen Weg zu gehen.

Derjenige, dessen Ankunftszeit – Advent – und Geburt – Weihnachten, wir gerade feiern, wurde „in eine Krippe gelegt“, für uns, damit wir unsere Grenzen überwinden, damit wir wieder zueinander finden, für uns und auch unsere Kinder.

Nun ist es schon das zweite Jahr in Folge, dass wir dieses Fest ohne die adventliche Vorbereitung, und vor allem wieder ohne Adventskonzerte für Sie, angehen müssen. Wir nehmen dabei unseren Kindern etwas aus ihrer Jugend, neben den vielen Einschränkungen, welche sie das ganze Jahr erfahren mussten. Und dabei haben diese sich mit ihrer Musik darauf vorbereitet, uns allen einen schönen Advent zu schenken.

In den vorangegangenen Proben durften wir Lehrkräfte erleben, mit welchem Engagement unsere Schüler und Schülerinnen sich auf die Adventskonzerte vorbereiteten. Vorbehaltlos gegenüber allen, nur das Ziel, für Sie schöne Konzerte zu spielen. Auch wenn wir dieses Ziel nicht erreichen konnten, so möchten wir Ihnen doch die Hoffnung geben, dass es besser werden kann - die Hoffnung, die all unsere Schüler und Schülerinnen über die letzten Wochen verspürt hatten.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – und das Fest der Hoffnung ist sicherlich nochmals eingeschränkt. Aber ist nicht die Art wichtig, wie wir es leben. Wie wir trotz allen Einschränkungen positiv dem Feste entgegen gehen, immer mit dem Blick auf unsere Kinder und der Hoffnung in deren Augen?

Mit dieser Blickrichtung wollen wir gemeinsam, aufgeschlossen und vorbehaltlos das anstreben, was notwendig ist, um unseren Kindern eine schöne Zukunft zu ermöglichen. Die Hoffnung ist für uns da, wenn wir sie uns selbst geben. Unsere Kinder werden es uns danken.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen eine Adventszeit mit positivem Blick nach vorne, hin zu einem frohen und gesegneten Weihnachtsfest!

Und vielleicht gibt es im familiären Kreis doch noch eine Zeit, in der Sie mit Ihren Kindern oder Enkeln gemeinsam singen und musizieren können.

Ihr
Marco Rogalski, Musikschulleiter
im Dezember 2021
Aktuell

Noch auf der Suche nach einem Geschenk?


Vielleicht ist unser Gutscheinheft für Erwachsene genau das Richtige:

Träumen Sie vielleicht auch davon Posaune im Musikverein zu spielen, sich einem Chor anzuschließen oder den Kontrabass in einer kleinen feinen Jazz-Combo zu zupfen – Alles ist möglich!
Den Anfang können Sie bei uns machen. Egal in welchem Alter, wir unterstützen Sie bei Ihrem Herzenswunsch.

Immer wieder hören wir, dass musikinteressierte Erwachsene sich nun endlich den langgehegten Wunsch erfüllen möchten, selbst ein Instrument zu erlernen oder Gesangsunterricht zu nehmen. Manch eine/r möchte auch nur verstaubte Fähigkeiten wieder aufpolieren.

Mit unserem Gutscheinheft haben Sie – völlig flexibel – die Möglichkeit, vom jeweiligen Instrumental- bzw. Vocallehrer Unterricht zu erhalten. Es beinhaltet vier Gutscheine zu je einer Unterrichtsstunde á 45 Minuten, welche direkt mit dem Musiklehrer vereinbart werden können.
Es kostet 180,-- Euro (4 x 45,-- €) und ist im Musikschulbüro erhältlich oder kann online über ein Bestellformular auf unserer Website geordert werden.

Wir wünschen einen musikalischen Advent – und bleiben Sie gesund!
Aktuell

„Advent, Advent“ oder „Das Konzert im Wohnzimmer“


Für alle treuen Besucher unserer Adventskonzerte und solche, die einfach nur Lust auf Advent haben

Leider mussten wir auch in diesem Jahr unsere traditionellen Adventskonzerte absagen.
Allerdings finden Sie – wie auch schon im letzten Jahr – eine große Auswahl an klassischen und modernen Weihnachtsmusiken auf unserem YouTube-Kanal, die wir direkt zu Ihnen ins Wohnzimmer senden.

Also lassen Sie sich von unseren Schülern und Lehrern durch den Advent geleiten und in gemütlicher Atmosphäre, vielleicht bei Plätzchen und Glühwein, auf Weihnachten einstimmen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.

Den Link zur Playlist finden Sie hier
Aktuell

Online Instrumenten-Vorstellung


Unsere Lehrer haben sehr schöne und interessante Videos für Euch gestaltet, um jedem das eigene Lieblings-Instrument nahe zu bringen.

Anschauen könnt ihr alle Videos bei YouTube unter dem Kanal der Musikschule Unterer Neckar.
Hier findet ihr die Instrumentenfilme in der Playlist Musikinstrumenten Vorstellungen"

Schaut euch die Instrumente an, die unsere Lehrer und Lehrerinnen vorstellen. Vielleicht ist auch eines für euch dabei – oder wisst ihr schon ganz genau, welches Instrument ihr gerne lernen möchtet?
Dann kommt zu uns an die Musikschule und probiert es aus!
„Zusammen schaffen wir das!

Wir freuen uns auf Dich!
 
ANMELDUNG

Zu den Anmeldeformularen
(Früherziehung, Musikalische Grundausbildung, Hauptfachunterricht)
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zu den Dokumenten
(Schulordnung, Entgeltordnung, Datenschutz, Infektionsschutz, Hygiene, Zustimmung Online-Unterricht)
MUSIKSCHUL-APP

Unsere Webseite zur App
(Alle Infos und Downloads gebündelt)


Freie Stellen

EMP, Querflöte

mehr Informationen


Zitat

Musik ist die Sprache der Welt und des Universums. Dort wo Worte nicht mehr reichen beginnt die Welt der Musik.
Geben Sie Ihren Kindern die Chance, diese Welt zu entdecken.
Marco Rogalski, Musikschulleiter
Unterrichtsangebote

Unser Gutscheinheft



Mit diesem Gutscheinheft haben Sie die Möglichkeit, völlig flexibel vom jeweiligen Instrumental- bzw. Vocallehrer eine Unterrichtseinheit (45 Minuten) zu erhalten.

Jetzt auch online bestellbar!

mehr Informationen